Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Frühjahrsputz im Rendsburger Kanaltunnel

Ausgabejahr 2020
Datum 12.03.2020

In der Nacht vom 20. auf den 21. März wird die Oströhre des Straßentunnels Rendsburg planmäßig gereinigt. Zugleich lässt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Kiel-Holtenau in der Weströhre Lautsprecher reparieren. Zudem werden im Leitstand Arbeiten an der Energieversorgung durchgeführt. Daher muss der Tunnel von Freitag, 20. März, 21 Uhr bis Samstag, 21. März, 05 Uhr voll gesperrt werden.

„In der Oströhre wird ein Waschwagen die Tunnelwände reinigen“, kündigt Jörg Winkelmann, Leiter des WSA-Außenbezirks Rendsburg, an. „Mitarbeiter des WSA spülen die Entwässerungsrinnen durch und säubern händisch zahlreiche Elemente der Betriebs- und Sicherheitstechnik wie Leuchten und Kameras“, erläutert Winkelmann. In der Weströhre werden unter Einsatz eines Hubsteigers vier Lautsprecher repariert.

Für einen sicheren Betrieb des Tunnels müssen die Leitstandmitarbeiter jederzeit das Geschehen per Kamera im Blick haben und per Lautsprecher mit Tunnelnutzern in Kontakt treten können. In der Nacht auf den 21. März werden im Leitstand Batterien der unterbrechungsfreien Stromversorgung ausgetauscht, wodurch diese Kommunikation zeitweise nicht gewährleistet ist.

Bleiben Sie mit der Kanaltunnel-Webseite immer auf dem neuesten Stand : www.kanaltunnel-rd.de/aktuelles.