Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Fahrpläne unserer Fähren

Für die Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals stellen wir neben Tunnel und Brücken auch Fähren unentgeltlich zur Verfügung. Rund um die Uhr ermöglichen freifahrende Fähren in Breiholz, Nobiskrug bei Rendsburg/Schacht-Audorf, Sehestedt, Landwehr und Kiel-Holtenau Fußgängern, Radfahrern und bis zu 38t schweren Kraftfahrzeugen eine sichere Kanalpassage (Kiel-Holtenau nur Fußgänger und Radfahrer).

Bis auf die Personenfähre in Kiel-Holtenau fahren unsere Fähren (also die Fähren im Kanalabschnitt zwischen Kiel und Breiholz) 7 Tage die Woche, 24 Stunden rund um die Uhr und pendeln bedarfsorientiert von Ufer zu Ufer.

Nachts gegen 3 Uhr findet eine Maschinenkontrolle statt. Dann sind die Fähren kurzzeitig (etwa für eine halbe Stunde) außer Betrieb.

Weitere Informationen zum Thema Fähren erhalten Sie - hier...

01 Quelle: WSA Kiel-Holtenau

Schwebefähre Rendsburg

Die Schwebefähre ist seit dem 08.01.2016 außer Betrieb ... weitere Informationen siehe:

Personenfähre in Kiel-Holtenau

Wir betreiben eine Personenfähre zwischen Kiel-Holtenau und Wik auf der Sie auch ihr Fahrrad frei mitnehmen können. Sie haben von hier einen hervorragenden Blick auf das Schleusengeschehen und kreuzen auf ihrem Weg von dem einen zum anderen Ufer den in die Schleusen ein bzw. aus den Schleusen auslaufenden Schiffsverkehr. Die Fähre fährt nach einem festen Fahrplan.