Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Schleusenbesichtigungen

Lage der Aussichtsplattform Lage der Aussichtsplattform Lage der Aussichtsplattform auf der Südseite der Schleusenanlage Quelle: WSA Kiel-Holtenau

Schleusenbesichtigungen sind nur in Kiel-Wik möglich (von der Aussichtsplattform aus). Sie können hier den Schleusenvorgang direkt an der großen Schleusenkammer beobachten. Von hier aus haben Sie auch einen guten Blick auf den Binnenhafen und die Holtenauer Hochbrücke. Dieser Aussichtspunkt steht Ihnen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zur Verfügung.

Weitere Informationen: Rüdiger Bock, Tel. 0431/59675160.

Unsere NOK-Schleusenausstellung hat der Maritimes Viertel e.V. übernommen. Sie können diese nach Absprache mit dem Verein in der ehemaligen Technischen Marineschule, Arkonastraße 1, 24106 Kiel besichtigen.

Besuch der Schleusen-Aussichtsplattform Kiel-Wik

  • Erwachsene 1,00 €
  • Kinder, Schüler, Studenten 0,50 €

(Beachten Sie auch die Hinweise für die Bedienung des Kassenautomatens)

Bitte beachten Sie, dass das Schleusengelände ein Sicherheitsbereich ist.

Besuchen Sie auch nach Möglichkeit die Schleusenausstellung. Sie können nach vorheriger Abstimmung mit dem Verein "Maritimes Viertel" die Ausstellung seit dem 07. September 2013 in den Räumen der Technischen Marineschule Kiel, Arkonastraße 1 in Kiel besichtigen mehr

Was Sie sich auch nicht entgehen lassen sollten: Wir betreiben eine Personenfähre zwischen Kiel-Holtenau und Wik auf der Sie auch ihr Fahrrad frei mitnehmen können. Sie haben von hier einen hervorragenden Blick auf das Schleusengeschehen und kreuzen auf ihrem Weg von dem einen zum anderen Ufer den ein- bzw. auslaufenden Schiffsverkehr. Die Fähre fährt nach einem festen Fahrplan.

Besichtigungen direkt auf der Schleuseninsel sind zurzeit leider nicht möglich. Die Schleusenanlage wird seit 2013 in mehreren Teilabschnitten zukunftsfähig gemacht. Es stehen Instandsetzungen der Schleusenkammern an (siehe Sanierung der Schleusenanlage Kiel-Holtenau). Besucher können deshalb leider nicht mehr über das Schleusengelände geführt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über https://www.kiel-marketing.de/

Wir freuen uns über Ihr Interesse am NOK und der Schleusengruppe Kiel-Holtenau.

Tipp: Besuchen Sie auch die NOK-Schleusenausstellung des WSA Brunsbüttel

Aida Cara

(193 m lang, 27 m breit) am 04.04.2015 um etwa 20 Uhr in der Schleuse Kiel-Holtenau, gesehen von der Schleusenaussichtsplattform aus.

Aida Cara Publikum

Aida Cara Publikum Aida Cara Publikum