Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Sperrung des Betriebswegs am NOK von der Hochbrücke Holtenau bis zur Schleuseninsel bis voraussichtlich 31. Januar 2020.

Datum 08.01.2020

Auf dem Gelände des Betriebsweges am NOK, Nordseite zwischen der Hochbrücke Holtenau und der Schleuseninsel werden Fernmeldekabel ausgetauscht. Wegen der damit
verbundenen Tiefbauarbeiten wird der betroffene Bereich auf einer Länge von 800 m bis voraussichtlich Ende Januar 2020 vollständig gesperrt.
Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, die parallel verlaufenden Straßen Friedrich-Voß-Ufer und Kanalstraße zu benutzen.

 Betriebsweg am NOK von der Hockbrücke Holtenau bis zur Schleuseninsel Sperrung des Betriebswegs am NOK von der Hockbrücke Holtenau bis zur Schleuseninsel bis voraussichtlich 31. Januar 2020. Bild: Sperrung des Betriebswegs am Nord-Ostsee-Kanal bis Ende Januar 2020.

Wir bitten die betroffenen Anwohner und Nutzer um Verständnis.

Informationen zu dieser Baumaßnahme erhalten Sie auf Wunsch telefonisch unter 0431/3603-0 oder per E-Mail unter: wsa-kiel-holtenau@wsv.bund.de