Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Reparatur Fähranleger Landwehr

Die Arbeiten wurden am 31.07.2016 durchgeführt.
Zur Fertigstellung von Restarbeiten muss die Fährstelle Landwehr voraussichtlich am Samstag den 20. und Sonntag den 21. August noch einmal für den KfZ-Verkehr gesperrt werden. Fußgängern und Radfahrern steht die Fähre jedoch auch an diesen Tagen wie gewohnt zur Verfügung.

Die Anleger der Fähre Landwehr wurden repariert. Zwei neue Fährklappen wurden seit 2015 eingebaut. Die Arbeiten wurden nun abgeschlossen. Damit ist die bisherige Reduzierung auf 20 t nicht mehr notwendig. Die Fährstelle kann wieder von Fahrzeugen bis 38 t genutzt werden.


Die neue Fährklappe wurde mit einem
Schwimm- und einem Mobilkran eingebaut.
Die alte, auf der Südseite ausgebaute
Fährklappe wartet auf den Abtransport
Fähranleger auf der Nordseite hat vor einem
Jahr bereits eine neue Fährklappe erhalten
Fußgänger und Radfahrer konnten die Fähr-
stelle während der Reparatur weiterhin nutzen.